Windows API Programmierung in Fortran Show this page in English language ...

Wie ruft man in Fortran Funktionen des Windows Betriebssystems (WinAPI) auf?

Die Grundlage der Programmierung von Windows-Applikationen ist das Verständnis der Windows Programmier Schnittstelle (Windows Application Programming Interface - kurz WinAPI). Der eintägige Kurs vermittelt Ihnen das notwendige Wissen,

Abb.: Standarddialog für die Dateiauswahl - programmiert mithilfe eines WinAPI Aufrufs in einem Fortran Programm.

Sie lernen die wichtigsten WinAPI Datentypen und ihre Entsprechungen in Fortran kennen, so daß Sie WinAPI Deklarationen leicht in Fortran Notation umsetzen können. Sie lernen den Unterschied zwischen “Call by Reference” und “Call by Value” kennen und mit der Standard-Call-Konvention umzugehen und erwerben somit nicht nur das Rüstzeug für den Aufruf von WinAPI Aufrufen sondern auch die Grundlagen der gemischtsprachlichen Programmierung. Sie können somit bspw. auch Funktionen von DLLs aufrufen, die in einer anderen Programmiersprache geschrieben sind. Der Kurs vermittelt zudem grundsätzliche Kenntnisse zu den Themen “Freigabe des Stapelspeichers (stack)” und “hidden length argument” und diverse andere Tips und Hinweise eines Experten.

Ablauf: Die Schulung besteht aus sich abwechselnden Vorträgen und sich anschließenden praktischen Übungen am PC mit einem Compilersystem Ihrer Wahl.

Dauer: ca. 8h incl. zwei Pausen á 15 min. und einer Mittagspause von 45 min.

Kurssprache: deutsch

Kursunterlagen: Die Kursunterlagen sind in deutscher Sprache abgefaßt und umfassen ein Tutorial (Beschreibung finden Sie hier) und Software auf CD-ROM mit Beispielprogrammen in Fortran.

Zielgruppe: Die Schulung wendet sich an Anwender von Absoft Pro Fortran for Windows, Compaq/Digital/Intel Visual Fortran, Lahey LF90 & LF95 und Salford/Silverfrost FTN95 90/95, die WinAPI Funktionen in ihren Programmen verwenden möchten.

Erforderliche Vorkenntnisse: Umgang mit einem der o.g. Compilersysteme, Fortran Programmiererfahrung, Fortran 90 Sprachkenntnisse (Befehle wie MODULE, USE, TYPE, INTERFACE oder KIND sollten Ihnen geläufig sein), Umgang mit Windows.

Nächster Termin: Freitag, 28. November 2014
Anmeldeschluß: 3 Wochen vor Schulungstermin
Ort
: Berlin
Anmeldeformular

Kosten:

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Wenn Sie Interesse an der Durchführung unserer Schulung “Windows API Programmierung in Fortran” in Ihrem oder unserem Hause haben, fragen Sie bitte an. Sollten Sie zu den zahlreichen Fortran “Einzelkämpfern” gehören und sich somit eine firmenspezifische Schulung nicht rentieren, rufen Sie trotzdem an (030/92900870). Wir bemühen uns kleine Schulungsgruppen aus mehreren einzelnen Interessenten zusammenzustellen und dann eine Schulung auch “außer Plan” nach Ihren Wünschen gemäß Absprache zu organisieren.

(C) Copyright QT software GmbH, 2000-2012


zur QT software Homepage