www.qtsoftware.de
Winteracter
Toolkit für die Entwicklung graphischer Programme unter Windows, Linux und Mac OSX in Fortran

Das Toolkit bietet dem Fortran Programmierer Werkzeuge zur Graphik- und GUI-Programmierung. Winteracter ist sowohl unter Windows, Linux als auch für Mac OSX verfügbar. Und das sowohl für 32-Bit als auch 64-Bit. Das bedeutet: eine Quellcodebasis für 3 Betriebssysteme!

Winteracter besteht im wesentlichen aus zwei Komponenten:

  • einer Graphikbibliothek

und

  • einem Toolkit mit Library zur GUI-Gestaltung (GUI = graphical User Interface, d.h. Bedienschnittstelle).

Graphik mit Winteracter

Winteracters Graphikbibliothek setzt sich aus einer Vielzahl von Graphikprimitiven zusammen, die Grundlage von mächtigen Präsentationsgraphikroutinen sind, mit denen sich ohne großen Programmieraufwand die üblichen Diagrammtypen erzeugen lassen:

  • Liniengraphik (mit/ohne Fehlerbalken)
  • Balkendiagramm (im 2D/3D)
  • Histogramm (im 2D/3D)
  • Kuchendiagramm
  • Punkteplot (2D/3D)
  • Konturplot
  • 3D-Oberflächengraphik und Volumenplots (mit OpenGL Unterstützung)

Diese Graphikmuster können den eigenen Wünschen angepaßt oder um weitere Diagrammelemente auf Basis von Winteracters Graphikprimitiven erweitert werden.

Ähnlich den diversen Editoren zur Gestaltung von Bedienoberflächen, die Winteracter beinhaltet (siehe unten), verfügt Winteracter über ein Werkzeug namens GraphEd, mit dem sich interaktiv Präsentationsgraphiken gestalten lassen. GraphEd erlaubt dem Benutzer die diversen Winteracter Plottypen auszuwählen, den Stil, Achseneinteilung, Beschriftungen und Farben zu setzen und generiert anschließend daraus Fortran Quellcode für eine Winteracter Applikation.
Winteracters Graphikprimitiven beinhalten nicht nur die üblichen Möglichkeiten zur Liniengestaltung, sondern auch vielseitige Möglichkeiten des Zeichnens von Text (Outline Zeichensätze und geräte-spezifische Hardware Zeichensätze werden unterstützt). Darüberhinaus können Bitmap-Dateien geladen, angezeigt, abgespeichert/exportiert und gedruckt werden. Sowohl 8-bit als auch 24-bit Farbmodelle stehen zur Auswahl.
Für die Graphikausgabe werden die Treiber des Betriebssystems verwandt, so daß bei geeigneter Treiberwahl, excellente Graphikausgabequalität möglich ist.

Für den Graphikexport bietet Winteracter diverse Vektor- und Bitmapformate zur Auswahl (.EPS, HP-GL, CGM, DXF, WMF, .BMP, .PCX). Für den Import stehen Routinen zum Laden von Dateien in .HP-GL, .CGM, .WMF oder .PIC Formaten zur Verfügung. Mitgeliefert wird ein Tool namens PlotConv, mit dem sich diverse Graphikdateien in zuvor genannten Formaten anzeigen, konvertieren und drucken lassen.

Systemzugriff

Abgerundet wird Winteracter durch Routinen für Systeminformation und den allgemeinen Systemzugriff, wie bspw. Verzeichniswechsel, Löschen einer Datei, Erstellen eines Verzeichnisses, sowie durch Routinen für die Berechnung von Punkt-Objekt-Relationen (z.B. Punkt innerhalb eines Polygons?).

Sonstige Routinen

Ergänzend werden CalComp und Lahey (Graphoria) kompatible Graphik-Interfaces mitgeliefert, die Winteracters Graphikprimitiven basieren und den nahtlosen Wechsel von diesen älteren Graphibibliotheken zu Winteracter gestatten.

WinterView

Darüberhinaus ist WinterView vorhanden, ein "Data Viewer" mit dem sich 2D- und 3D-Daten gleichzeitig in einer tabellarischen Ansicht als auch in einer Graphik darstellen lassen. Das Werkzeug liest Daten aus CSV-Dateien (d.h. die Daten sind durch Kommata getrennt), wie sie sich zum einem mit Winteracter selbst oder auch leicht in Fortran erstellen lassen. Die folgenden Plottypen unterstützt WinterView:

  • 3D-Operflächendarstellung (3D surface plot)
  • 2D-Linien- oder Konturplot (d.h. mit oder ohne Füllung)
  • 2D-Vektorgraphik

WinterView erlaubt innerhalb der Graphiken zu zoomen und Bereiche zu verschieben ("pan"), bspw. um Ausschnitte näher zu untersuchen. Ausdruck und Export sowohl der tabellarischen Daten als auch der Graphiken ist möglich. An Exportformaten stehen u.a. zur Auswahl: WMF/EMF, EPS, CGM, SVG, HP-GL, HP-GL/2, DXF, BMP, PCX und PNG. WinterView darf zusammen mit Winteracter-basierenden Applikationen weitergegeben werden (d.h. es fallen keine "runtime-fees" oder "royalties" an).

3D Model Viewer

Neben WinterView ist ein weiterer "Viewer" vorhanden, mit dem 3D-Modelle mithilfe von OpenGL realitätsnah dargestellt werden können. Die Daten können entweder mit Winteracter's Routine W3dSave erstellt oder im DXF-Format importiert werden.
Das Werkzeug bietet dem Benutzer vielfältige Möglichkeiten die Darstellung interaktiv zu bedienen, d.h. dargestellte 3D-Objekte bspw. zu drehen, zu zoomen oder zu verschieben. Es können auch Animationssequenzen mit rotierenden Objekten erstellt werden. Der Benutzer hat die Wahl zwischen paralleler und perspektivischer Projektion und kann 3D-Objekte als Drahtmodell, Volumenmodell oder selbiges mit Beleuchtungs/Schattierungseffekten anzeigen lassen.
Darstellungen können im Winteracter eigenen oder im DXF-Format abgespeichert oder auch im BMP-, PNG- oder PCX-Format exportiert werden. Drucken ist selbstverständlich auch möglich.
Der 3D Model Viewer kann zusammen mit Winteracter-Applikationen weitergegeben werden ("no royalties").

 

GUI-Programmierung mit Winteracter

Das Winteracter GUI-Toolkit beinhaltet mehrere interaktiv zu bedienende graphischen Editoren:

  • MenuEd dient dem Aufbau von Menuleisten.
  • DialogEd wird zur Gestaltung von Dialogfenstern verwendet. Er erlaubt die üblichen Windows GUI-Elemente wie Eingabefelder, Tasten, Listen etc. in einem Fenster zu platzieren und Größe, Position und Aktivitätsstatus auszuwählen.
  • IconEd erlaubt das Design von Ikonen, Cursor und Tasten von Werkzeugleisten.
  • ToolEd ermöglicht die Erzeugung von Werkzeugleisten.
  • HelpEd gestattet die Erstellung von Online-Hilfe-Dateien (u.a. im HTML- als auch compiled Help-Format (CHM)).
  • TrEdit ist ein "Troubleshooter Creator", mit dem sich Frage & Antwort Dokumentatinen erstellen lassen.

Diese und weitere Editoren (u.a. GraphEd und PlotConv, siehe oben) sind Werkzeuge von WiDE, dem Winteracter Development Environment. Mit WiDE können Winteracter basierende Projekte angelegt und verwaltet werden. Neben den zuvor genannten Editoren hilft ein Wizard bei der Programmierung, indem er ein Grundmuster einer Winteracter-Applikation generiert. Dies erhält dann neben einem Fortran Programm-Skelett auch die erforderlichen Ressource-Dateien, die in Winteracters graphische Editoren zur Weiterverarbeitung geladen werden können. Sind die Ressourcen, d.h. die Bedienoberfläche einmal erzeugt, stellt Winteracter die zur Verwendung notwendigen Routinen in einem Fortran 90 Modul und einer dazugehörigen Library zur Verfügung.

Winteracter läuft auf PCs unter allen Windows Betriebssystemen. X/Winteracter ist eine Variante, die für PC unter Linux und für Mac OS X (mit X11 Server sowie Intel basierenden Mac-Rechnern) erhältlich ist. Es gibt zudem für die PC Betriebssysteme sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Varianten.

Dokumentation

Die sorgfältige Dokumentation (in Englisch) findet sich in zwei umfangreichen Online-Handbüchern. Viele Programmierbeispiele auf der CD-ROM helfen, sich in der Funktionsvielfalt Winteracters zurechtzufinden.

Support / technische Unterstützung, Updates

Support bzw. technische Unterstützung wird vom Hersteller kostenlos geleistet. Patches werden kostenlos auf der WebSite des Herstellers bereitgestellt. Updates sind kostenpflichtig.

 
Nachrichten
·
Preislisten / Bestellung
·
·
Dienstleistungen
·
·
Links
·
·

Lieferumfang, Systemanforderungen etc.

   
Artikelstammkürzel WINT
Lieferumfang Software und Dokumentation via Download
Unterstützte
Betriebssystem(e)

PC: Windows XP/Vista/7/8/10; Linux (Kernel 2.2 oder höher); Mac OS X

Systemanforderungen PC mit Pentium, min. 32 MB RAM, Festplatte mit ca. 20 MB frei
Unterstützte Compiler Fortran 95 Compiler, unterstützt werden u.a. aktuelle Compilerversionen von Absoft 11.0 und höher, gFortran ab v4.7, Intel Fortran ab v10.0, Lahey v5.7/7.x, Salford/Silverfrost ab v2.54 .
Bei Bestellung bitte angeben, mit welchem Betriebssystem (Windows, Linux oder MacOSX) Sie Winteracter verwenden wollen.
Hersteller Interactive Software Services Ltd.
Aktuelle Version 11.0c
Lizensierungsvarianten Einzelplatzlizenz;
"Academic" Versionen (nur zur nicht-kommerziellen Verwendung in Forschung & Lehre; können von allen Hochschulen bezogen werden)
Lizenz- bzw. Laufzeitgebühren keine
Patches erhältlich ja
Updates erhältlich ja, kostenpflichtig
Technischer Support von uns und vom Hersteller
Testversion Trial-Version via Download
Produktinformationen des Herstellers

http://www.winteracter.com

Informationsstand 2. Okt. 2017
zum Anfang
   

Hinweise zu Haftung & Urheberrecht bzgl. der Information auf dieser WebSeite.
Copyright QT software GmbH 2017. Alle Rechte vorbehalten.