Letzte Meldungen zu

Fortran Compiler für PCs unter Windows, Linux und Mac OS X Informationen zu Intel® Fortran
Datum
Nachricht

Neue Version 2018

Die wesentlichen Neuerungen:

  • Full Fortran 2008 and initial Fortran 2015 draft
  • Microsoft Visual Studio 2017 integration
  • Initial support for OpenMP 5.0
  • Intel® Advanced Vector Extensions 512 (Intel® AVX-512) for Intel® Xeon® Scalable and Intel® Xeon Phi™ processors to speed application performance;
  • high-performance Python acceleration;
  • performance snapshots showing MPI, CPU, FPU, and memory use (for those IPS editions containing VTune);

Einzelheiten sind den Release Notes zu entnehmen.

Updates auf die neue Version sind nur für Benutzer mit aktivem Support erhältlich. Wartungserneuerungen (SSRs) sind über uns erhältlich. Bitte bei Ihrer Anfrage die Seriennummer (Form: ####-########; #= alphanumer. Zeichen) angeben.

Intel Schulungsvideos

In Zusammenarbeit mit Polyhedron Software & Services Ltd, England, wurden 3 Schulungsvideos produziert:

  • Using OpenMP & Intel® VTune for Faster Code and Improved ROI
    Es zeigt die Verwendung von OpenMP in einem Fortran Programm und die daraus resultierende Laufzeitverkürzung. Die in dem Beispielprogramm applizierte Parallelisierung mittels OpenMP demonstriert ein "Lastungleichgewicht" (load imbalance), die mithilfe von VTune detektiert wird und nach Modifizierung des OpenMP Befehls behoben wird, was zu einer weiteren Performancesteigerung führt.

  • Creating Dynamic-Link Libraries (DLLs) using Intel Visual Fortran
    Anhand eines vollständigen Beispiels wird gezeigt, wie man in MS/Visual Studio mithilfe von Intel Visual Fortran eine .DLL erstellt und benutzt.

  • Using the Intel® Math Kernel Library
    Hier wird demonstriert, wie man mithilfe der MKL ein System linearer Gleichungen löst. Das Trainingsmaterial enthält neben dem Video alle Fortran Quellcode- und Intel Visual Fortran Projektdateien. Das Video zeigt insbesondere, wie die MKL in den Compile- und Linkprozeß eingebunden werden.

Das erste Video ist für jedermann frei zugänglich und abrufbar. Die beiden letzten Videos samt Trainingsmaterialien (werden als .zip geliefert) sind nur unseren Intel Kunden erhältlich, die in 2016 eine Intel Compiler Lizenz oder eine Wartungserneuerung von uns bezogen haben.

Nähere Informationen finden Sie unter:
http://www.polyhedron.com/trainingvideos

Lizenzänderung für Intel Parallel Studio XE Cluster Edition

Intel teilt uns mit:
We decided to resolve system-locked licensing issues for Intel Parallel Studio XE Cluster Edition by replacing named user system-locked licensing with a named-user system unlocked licensing (the old way). Licensing for Intel Parallel Studio XE Composer and Professional Editions will remain the same: system-locked.
Customers with a valid named user (system-locked) license of Intel Parallel Studio XE Cluster Edition find it problematic to install and use the software in a cluster environment on compute nodes due to system-locking on the head node. Error message: ‘valid license not found’. Replacing named user system-locked with named user system unlocked license for the cluster edition will decrease customer complaints and support issues for you and our support teams. Although the EULA will continue to say one named-user per developer, system-unlocking may lead to a misuse of the EULA. However, we believe that the large majority of our mutual customers that typically purchase Cluster Edition will buy floating licenses or adhere to the named-user EULA policy.
The change will go into effect sometimes in Q4’16 (Update 1).

 

Neue Version 2017

Die wesentlichen Neuerungen:

  • Enhanced vectorization and optimization capabilities targeting the latest Intel processors and coprocessors
  • Substantial coarray performance improvement – up to twice as fast as previous versions on non-trivial coarray Fortran programs
  • Substantial Fortran 2008 support and further interoperability with C

Einzelheiten sind den Release Notes
https://software.intel.com/en-us/articles/intel-parallel-studio-xe-2017-release-notes
zu entnehmen
Updates auf die neue Version sind nur für Benutzer mit aktivem Support erhältlich. Wartungserneuerungen (SSRs) sind über uns erhältlich. Bitte bei Ihrer Anfrage die Seriennummer (Form: ####-########; #= alphanumer. Zeichen) angeben.

Neue Version 2016

Wie angekündigt, hat Intel mit Veröffentlichung der neuen Version 2016 die Lizenzbedingungen geändert (s.u.).
Details zu den Neuerungen sind
https://software.intel.com/en-us/articles/intel-fortran-compiler-160-release-notes
zu entnehmen
Updates auf die neue Version sind nur für Benutzer mit aktivem Support erhältlich. Wartungserneuerungen (SSRs) sind über uns erhältlich. Bitte bei Ihrer Anfrage die Seriennummer (Form: ####-########; #= alphanumer. Zeichen) angeben.

Ankündigung bzgl. Lizenzänderungen mit Erscheinen der Version 2016

Intel teilt uns mit, daß der Hersteller die Lizenzbedingungen mit Erscheinen der Version 2016 voraussichtlich Ende August 2015 ändern wird. Hier die wesentlichen Punkte der Mitteilung:

  • Users will be restricted to install the software not more than on 3 systems (unlimited today)
  • If a customer has a legit reason to switch systems and exceeded the 3 installs, they can contact Intel Premier Support and tell us which system should no longer be licensed. We then “return” that license so that another system can be licensed
  • Customers who want to use previous versions of Intel Parallel Studio XE can do so by using the s/n of version 2016. The license will be system locked as well though.
  • Virtual machines (like VMWare for example) will count as 1 system
  • Current skus will be end-of-lifed (EOL) and new skus will be created
  • SSR skus will not be changed
  • Standalone libraries will be made available for free to academic researchers worldwide (only US today) if they qualify (Intel will approve their applications)
  • Student licenses will be end-of-lifed (EOL)

This is only for Intel Parallel Studio XE. Intel System Studio is in beta and is now testing with system locked but no decision has been made. This does not apply to INDE and Media Server Studio at this point.

Neue Version 2015 - Produktumbenennungen

Mit Erscheinen der Neuen Version 2015 hat Intel auch seine Compilersysteme umbennannt. Eine ausführliche Darstellung dazu findet sich in unserem Rundschreiben "Neuigkeiten Herbst 2014" (PDF).
Updates auf die neue Version sind nur für Benutzer mit aktivem Support erhältlich.

Bezugsbedingungen für Wartungserneuerungen geändert

Intel hat mit sofortiger Wirkung die Bezugsbedingungen für Wartungserneuerungen geändert. Bei Preisanfragen & Bestellungen eines Support Service Renewal (SSR) benötigen wir nun die letzte Seriennummer (bzw. den "Licence Key") Ihrer Intel Software, anhand der wir bestimmen müssen, ob die Wartung dafür bereits abgelaufen oder noch aktuell ist. Entsprechend werden wir dann das "SSR Pre-Expiry" oder das meist wesentlich teurere "SSR Post-Expiry" berechnen müssen. Zudem gilt nun folgendes:

  • Ein Support-Service-Kontrakt (d.h. das SSR) kann vor ("SSR Pre-Expiry") oder nach ("SSR Post-Expiry") Ablauf der Wartungsperiode (1 Jahr) erneuert werden.
  • Eine neue Wartungsperiode beginnt bei Kauf des "SSR Pre-Expiry" jeweils am Folgetag des Ablaufs der vorherigen Wartungsperiode.
  • Im Falle der Wartungserneuerung nach dem Ende der Wartungsperiode, beginnt die neue mit dem Kauf des "SSR Post-Expiry".
  • Das "SSR Post-Expiry" kann nur innerhalb 1 Jahres nach Ablauf der letzten Wartungsperiode gekauft werden.
  • Bei Kauf einer neuen Intel Software Lizenz, die Wartung ("support service") beinhaltet, beginnt die Wartung mit dem Kaufdatum (also nicht wie bisher mit dem Datum der Registrierung).

Unsere Intel Preislisten geben die neue Preisgestaltung wieder.
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich darin zurecht zufinden, haben wir vollstes Verständnis. Wir haben aus Intel's Excel-Preisliste (mehr als 800 Einträge!), die Preise automatisiert extrahiert und in unsere Artikel-Datenbank übertragen (übrigens mithilfe unseres ForDBC). So einfach dürfte es für Sie nicht sein. Rufen Sie also einfach an, wenn Sie Fragen haben (oder eine email tut es auch).

NEU: Intel Fortran Studio XE

Intel bündelt im Intel Fortran Studio XE:

Upgrades von Intel Fortran Composer XE für Linux bzw. Intel Visual Fortran Composer XE für Windows, VTune Amplifier XE und Intel Inspector XE sind möglich, sofern sich die betreffenden Lizenzen in der Wartung (Support Service) befinden.
Eine Übersicht von welchen Intel Software Produkten Upgrades möglich ist, zeigt auch Intel's Migration Card.

Preise für neue Lizenzen, Upgrades und für die Wartung (Support Service) finden Sie in unserer Preisliste: http://www.qtsoftware.de/preislisten/Prs-Intel-Fortran.htm

Intel Visual Fortran Composer XE 2011 with IMSL 6.0 erhältlich

Nach zahlreichen vergeblichen Ankündigungen, ist Intel Visual Fortran nun auch mit der IMSL 6.0 erhältlich.
Diese Version erlaubt die Nutzung der v12.1 des Intel Fortran Compilers mit der IMSL 6.0, deren Nutzung Laufzeitgebühren (runtime fees) nach sich zieht (siehe unsere Intel Fortran Preisliste).

Wenn Sie Fragen haben, ein Angebot wünschen, rufen Sie bitte an (+49(0)30/92900870) oder senden Sie eine email.

Auslieferung des Intel Visual Fortran Composer XE 2011 with IMSL 6.0 for Windows verzögert sich erneut!

Intel teilt mit, daß sich die Veröffentlichung der v12.0 des Intel Visual Fortran mit der IMSL verzögert. Ein Lieferdatum wurde nicht genannt.

Intel Visual Fortran Composer XE 2011 with IMSL 6.0 for Windows für Juli angekündigt.

Für Anfang Juli ist das Erscheinen der o.g. Compiler Variante angekündigt. Diese Version erlaubt die Nutzung der v12.0 des Intel Fortran Compilers mit der IMSL 6.0, deren Nutzung dann jedoch Laufzeitgebühren (runtime fees) nach sich ziehen wird (siehe unsere Intel Fortran Preisliste).
Bis dahing liefern wir noch den "Intel Visual Fortran Professional Edition for Windows with IMSL" aus. Diese Variante erlaubt die laufzeitkostenfreie Nutzung der älteren IMSL (v5.0?) mit der v11.1 des Intel Visual Fortran. Da ein Jahr Wartung inbegriffen ist, wird das Upgrade auf die zuvor genannte Variante kostenfrei sein, so sie denn tatsächlich innerhalb der Wartungsperiode erscheint.
Wer also jetzt noch die IMSL in der laufzeitkostenfreie Variante erstehen möchte, sollte sich beeilen.
Wenn Sie Fragen haben, ein Angebot wünschen, rufen Sie bitte an (+49(0)30/92900870) oder senden Sie eine email.

Sonderpreisaktion: Upgrade zu Intel XE Studio Suites mit 70% und mehr Preisvorteil - bis 29. Juni 2011

Näheres siehe Intel News.

Intel gewährt 10% Rabatt für die vorzeitige Verlängerung der Wartung ("early support service renewals")

Wenn Sie die Wartung Ihrer Intel Software Lizenz vor dem Ablauf der Wartung verlängern, gewährt Intel derzeit 10% Rabatt (die Aktion ist zunächst bis Ende 2010 beschränkt und schließt die Variante "Intel Visual Fortran, Professional Ed. w/IMSL" aus).

Teilen Sie uns bei Ihrer Bestellung eines Support Service Renewal (SSR) einfach die letzte Seriennummer bzw. den zuletzt erhaltenen Licence Key und das Ablaufdatum der Wartung mit, und wir kürzen dann unsere Rechnung entsprechend.

Das Ablaufdatum (expiry date) entnehmen Sie dem Support Status Ihres Intel Produkts, den Sie in Intel's Download Center abfragen können. Zugegeben, auch uns fällt die Suche danach nicht leicht. Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, rufen Sie bitte an (030/92900870), so daß wir dies dann parallel am Rechner durchexerzieren können (wir kriegen dann zumindest mehr Übung darin;-).

Preiserhöhung für Intel Visual Fortran for Windows with IMSL für den 25.6 angekündigt
Zum 25. Juni 2009 erhöht Intel die Preise für Intel Visual Fortran for Windows with IMSL um ca. 7%.

Hinweise zu Haftung & Urheberrecht bzgl. der Information auf dieser WebSeite.
Copyright QT software GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.